Das Gefolge

Die Mitglieder des Vereins schlüpfen bei Auftritten in historische Rollen und stellen einen Kleinadligen mit seinem Gefolge im Spätmittelalter dar.
Die Personen haben real gelebt, man weiß aber bei den niedrigen Ständen oft sehr wenig über sie.

Das Gefolge

Die Mitglieder des Vereins schlüpfen bei Auftritten in historische Rollen und stellen einen Kleinadligen mit seinem Gefolge im Spätmittelalter dar.
Die Personen haben real gelebt, man weiß aber bei den niedrigen Ständen oft sehr wenig über sie.

Das Gefolge

Sigmund von Niedertor

Sigmund stammt aus einer alten Ritteradelsfamilie, welche ihren ursprünglichen Sitz am Niedertor in der Handelsstadt Bozen hatte. Im ausgehenden 14. Jh. erwirbt die Familie das Gericht Neuhaus und das halbe Gericht Deutschnofen. Sigmund ist um 1400 mit Margareth von Villanders verheiratet, hat noch keine Kinder und verwaltet gemeinsam mit seinem Bruder Veit die niedertorschen Güter. Dargestellt wird Sigmund von Reinhold, Terlan, Biologe, Obmann


Hans von Werberg (Bauer Franz)

Hans stammt aus einer Kleinadelsfamilie, die auf der Werburg bei Prissian ihren Sitz hatte. Der ursprünglich umfangreiche Familienbesitz ist zum Ende des 14. Jahrhunderts durch zahlreiche Streitigkeiten weit zusammengeschrumpft. Deshalb ist er auf einen Nebenerwerb angewiesen und verwaltet als Amtsmann Teile der umfangreichen Güter der Herren von Niedertor. Hans ist mit Ursula von Arz verheiratet. Dargestellt wird der Werberger in Zukunft von Armin, Klausen, Archäologe


Ursula von Arz

Ursula stammt aus einer Kleinadelsfamilie am Nonsberg, welche die Burg Arz mit den umliegenden Gütern verwaltet. Ende des 14. Jahrhunderts heiratet Ursula Hans den Werberger von Werberg aus Tisens-Prissian und übersiedelt mit ihrem Gemahl 1396 auf die Werburg. Auf Neuhaus dürfte sie oft zu Gast gewesen sein, da ihr Ehemann erst Vormund des minderjährigen Veit von Niedertor, später dann niedertorscher Amtsmann war. Dargestellt wird Ursula von Arz von Sonja, Verdings, Historikerin, Kassierin


Peter

Peter wird als Schreiber der Herrn von Niedertor in einer Urkunde von 1400 erwähnt. Dargestellt wird Peter von Peter, Politologe und Historiker, Aldein


Heinrich an der Warth

Heinrich ist einer der Waffenknechte des Sigmund. Er ist für die Waffenkammer zuständig und beaufsichtigt die Knappen. Dargestellt wird Heinrich von Christoph, Gossensass, Altphilologe, Schriftführer


Waffenknecht

Der neue Waffenknecht ist für unsere Verteidigung zuständig. Er hat auch die Knappen unter sich. Dargestellt wird der Waffenknecht von Urban, Ökonome, Lana.


Anton

Toni stellt einen Jäger und Wildhüter im Gefolge dar. Er versorgt die Burgbewohner mit Wildbret und verteidigt die Jagdrechte seines Herrn. Toni ist Arzt und lebt in Bozen.


Gertrud

Gertrud ist die Baderin im Hause Niedertor. Sie beschäftigt sich mit Heilkräutern und Salben. Ihr Badhaus im Besitze der Niedertor ist mehrfach urkundlich erwähnt. Dargestellt wird Gertrud von Micha, Bozen, Krankenpflegerin


Agnes

Agnes die Kammerzofe macht so mancherlei Handarbeiten, vor allem mag sie die Stickerei und das Nadelbinden. Im wahren Leben ist Veronika Krankenpflegerin und lebt in Lana.


Benedikt

Benedikt übernimmt die handwerklichen Aufgaben eines Tischlers und Schmiedes und stellt verschiedenste Gebrauchsgegenstände für den Verein her.


Johann

Johann ist ein Knappe im Gefolge des Herrn von Niedertor und erledigt für diesen allerlei Aufgaben und Arbeiten. Dargestellt wird er von Hannes, Terlan.


Knappe

David ist ein leidenschaftlicher Bastler und belegt die Rolle eines Knappen im Verein. Dargestellt wird dieser von David,Terlan.


Barbara

Barbara ist eine der Mägde im Hause Niedertor. Sie hilft in der Küche und ist dort vor allem für das Feuer zuständig. Immer wenn es die Zeit zulässt, zieht sie auch Kerzen oder spinnt Wolle. Dargestellt wird Barbara von Barbara, Studentin, Brixen, Vizeobfrau des Vereins


Elisabeth

Elisabeth, Lisl genannt, hat jede Menge zu tun. Hauptsächlich sorgt sie aber für unsere beiden jungen Ritter:-) Dargestellt wird sie von Tanja, Archäologin, Bozen.


Christina

Christina beschäftigt sich mit dem Herstellen von Kordeln (Fingerloopen), der Wollverarbeitung und dem Färben von Wollstoffen. Dargestellt wird Christina von Valentina,Studentin, Terlan.


Katharina

Katharina ist unsere Gänsemagd. Sie hilft überall mit, wo sie gebraucht wird.


Jacob Kläpensteiner

Jacob Kläpensteiner wird in einer Urkunde von 1419 als Diener Sigmunds erwähnt. Dargestellt wird Jacob von Lukas,Terlan.


Kontakt

Reinhold Haller, Lasir 11, I-39018 Terlan

 

E-Mail:info@niedertor.it